German actress, wrestler, Playboy TV Host Erika Jordan nude for National Bubble Bath Day 2017

0

German actress, wrestler, Playboy TV Host Erika Jordan nude for National Bubble Bath Day 2017

German actress, wrestler, Playboy TV Host Erika Jordan nude

Erika Jordan was born in Ansbach, Germany and family moved to Tucson, Arizona at an early age. She currently lives in Southern California, working as an actress, dating consultant, and certified physical fitness trainer. Erika Jordan is a prolific actress, glamour model, and sex columnist. She most recently appeared in “Chavez, Cage of Glory”, co-starred in the epic thriller After Midnight, got eaten by a shark in Avalanche Sharks and amused us as the host of Playboy TV’s “Just the Tip” as their ‘Summer Goddess.’ This past season, Erika appeared in the comedy Stretch with Chris Pine and on the Showtime series “House of Lies.” Twice a week she incorporates her comedy into her popular ‘Sexpert’ “Funny or Die” series, where she video blogs, gives humorous love life tips and lessons. Erika landed her first starring role at the age of 19 in the low-budget B movie “Attack of the Virgin Mummies”. At age 20, she lucked out with a gig as the weather girl for Weekend Flash and then became the co-host for the Playboy TV series “Totally Busted”. Jordan was subsequently cast in a starring role as a ditsy secretary on the show “Canoga Park.” You can find her starring in various SyFy, Cinemax, and HBO movies such as “Model for Murder “,” Piranhaconda “,” Celebrity Sex Tape and Avalanche Sharks. Her other TV credits include starring in “Next Stop for Charlie S2”, “Life on Top” and “Operation Repo”. Her modeling career has placed her in Playboy Magazine 8 times to date, including being named one of the “Top 100 Most Beautiful Women in the World” by Playboy and Maxim. She has modeled for Lamborghini, Peach DVD, Gear Head, Just Tires, Malibu Springs, Vantage Point, and International Auto Saloon. Presently the advice columnist for Bro My God and Acquiring Man.

Erika Jordan (18. Mai 1982 in Ansbach, BR Deutschland) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Model. Sie ist auch unter dem Namen Yasmin bzw. Jasmin Yeganeh bekannt.

Nach ihrer frühen Kindheit in Ansbach in Bayern zog Erika im Alter von sechs Jahren nach Tucson in Arizona, wo sie zur Schule ging. Mit 18 Jahren zog sie schließlich weiter nach Los Angeles, Kalifornien, um einen Einstieg in die Schauspielbranche zu finden. Sie ist zertifizierte Fitness-Trainerin.

Nach ihrem Umzug nach Los Angeles arbeitete sie zunächst als Model für diverse Fitness-Magazine, bis sie schließlich ihre erste Hauptrolle in dem B-Movie Attack of the Virgin Mummies erhielt. 2002 trat sie als Wettermädchen bei Weekend Flash (Playboy TV) auf, wurde dann Co-host bei Totally Busted beim gleichen Sender und wurde für eine wiederkehrende Rolle in der Serie Canoga Park gebucht. Jordan spielt häufig in erotischen Komödien mit, die bei Cinemax ausgestrahlt werden. Während sie bei Sexy Wives Syndrom von Jim Wynorski als Dana noch eine Nebenrolle spielte, tritt sie in Naughty Reunion von MRG Entertainment als Taylor Cassidy auf, die sich mit mehreren ehemaligen Klassenkameraden trifft. Im Jahr 2012 veröffentlichten Carnal Candidate Political Kink spielte sie als Assistentin Karen mit. Ebenfalls 2012 spielte sie in zwei Erotikkomödien von Fred Olen Ray mit. In Dirty Blondes from Beyond als Commander Tharis, die mit Imperatorin Krell (Christine Nguyen) die flüchtige Prinzessin Fara sowie ihre Leibwächterin Vema verfolgen. In Baby Dolls Behind Bars spielt sie die Diebin Maggie Grey. Ebenfalls spielt sie in den 2013 veröffentlichten Filmen Strippers from Another World und Intergalactic Swingers von Dean McKendrick die jeweiligen Hauptrollen Marge und Candy.

Neben der Arbeit als Model und in Fernsehfilmen steht sie auch in Bondage-Videos vor der Kamera und arbeitet als Host bei Events und Handelsmessen, sowie als Hauptmodel (Spokesmodel) für Peach DVD, Just Tires, Malibu Springs, Vantage Point und International Auto Saloon.

Zusätzlich war sie in mehreren Playboy-Ausgaben zu sehen und tauchte sowohl in den “Playboy’s Sexy 100” als auch den “Top 100 Maxim’s Hometown Hotties” als eine der 100 schönsten Frauen der Welt auf.

Als Jasmin Yeganeh wird sie im Booklet zum Album Indestructible der Nu-Metal-Band Disturbed in den Danksagungen aufgeführt.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.